Thermostat TKP (stromempfindlich)

Unser strom- und temperaturempfindlicher Thermostat TKP (DIN EN 60730-1) ist ein Schalter für den zyklischen Betrieb, der die Temperatur zwischen zwei definierten Bereichen automatisch hält.

Die Betriebstemperatur kann flexibel eingestellt werden und der Thermostat kehrt in den Anfangszustand zurück, wenn die Temperatur sinkt.

ANWENDUNG: Der Thermostat ist für eine Temperaturregelung in verschiedenen Heiz- und Kühlgeräten ausgelegt.

HINWEIS: Neben der Vielzahl an Standardkonfigurationen kann der Thermostat auch an die speziellen technischen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. 

Broschüre über den stromempflindlichen Thermostat TKP zum Herunterladen 

BASIS TECHNISCHE DATEN
max. Nennspannung in V ~250
max. Schaltleistung in A, Leistungsfaktor 0,95 16; 10
max. Schaltleistung in A, Leistungsfaktor 0,6 2,6; 1,6
Garantierte Anzahl der automatischen Schaltzyklen, bemessungsstrom 16 (2,6) А und Leistungsfaktor 0,95 100000
Betriebstemperaturbereich in °C -25 - +250
Rückschaltttemperatur, niedriger als Betriebstemperatur, in°C 15
Toleranzbereich in °C Niedrigster Wert: ±20; Höchster Wert: ±10
max. Durchgangswiderstand in Ω 0.15
Spannungsfestigkeit in V, mindestens 1500
Isolationswiderstand in МΩ, mindestens 50
Drehbereich, Winkelgrad 270; 306
Erhöhung der Temperatur in K/min 1,0