Thermostat TKP

Unser Thermostat TKP (DIN EN 60730-1) ist ein temperaturempfindliches Schalter, der eine eingestellte Temperatur hält, indem er die Stromversorgung automatisch ein- oder ausschaltet.

Die Betriebstemperatur kann flexibel eingestellt werden und der Thermostat kehrt in den Anfangszustand zurück, wenn die Temperatur sinkt. 
Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -45°C und + 250°C.

ANWENDUNG: Der Thermostat ist für eine Temperaturregelung in verschiedenen Heiz- und Kühlgeräten ausgelegt.

HINWEIS: Neben der Vielzahl an Standardkonfigurationen kann der Thermostat auch an die speziellen technischen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden.

Broschüre über den Thermostat TKP (-45°C - 250°C) zum Herunterladen 

BASIS TECHNISCHE DATEN
max. Nennspannung in V ~250
max. Schaltleistung in A, Leistungsfaktor 0,95 16; 10
max. Schaltleistung in A, Leistungsfaktor 0,6 2,6; 1,6
Garantierte Anzahl der automatischen Schaltzyklen, bemessungsstrom 16 (2,6) А und Leistungsfaktor 0,95 100000
Kontrollbereich, °C min. 60; max. 225
Rückschaltttemperatur, niedriger als Betriebstemperatur, in°C 5; 8; 10; 15
Toleranzbereich in °C ±3; ±5; ±8; ±10
max. Durchgangswiderstand in Ω 0,01; 0,05
Spannungsfestigkeit in V, mindestens 1500
Isolationswiderstand in МΩ, mindestens 50
Drehbereich, Winkelgrad 270; 306
Erhöhung der Temperatur in K/min 1,0